Interim Management

Was ist ein Interim-Manager(in)? Er ist ein erfahrener Manager zur Abdeckung bestehender Vakanzen und/oder zur Bewältigung wichtiger Herausforderungen. Er/Sie

  • steht einem Unternehmen übergangsweise auf Voll- oder Teilzeit-Basis zur Verfügung
  • bringt in das Unternehmen die Fähigkeiten und Kenntnisse, die gerade benötigt werden
  • verlässt das Unternehmen wieder, wenn die Aufgabe erledigt ist
  • sorgt dafür, dass keine Lücke entsteht, wenn er das Unternehmen wieder verlässt

 

Wofür brauchen Sie einen Interim-Manager(in)?

  • Sanierungen/Restrukturierungen: schnelles pragmatisches Handeln - Krisenerfahrung - spezielles Restrukturierungs-Know-how
  • Vakanz im Top-Management (CEO, CFO, CSO, CIO, ...) oder im Bereichs-/Abteilungs-Management: für eine Übergangszeit (bis der/die Neue da ist)
  • Projektleiter: Grosse Projekte, die einen zeitlichen Zusatzbedarf und spezielle Fähigkeiten erfordern – Externe sind hier i.d.R. neutraler und unbelasteter als interne Ressourcen
  • Aufbau oder Neuausrichtung des Bereichs "Nachhaltigkeit" bzw. "Corporate Responsibility" - z.B. als Interim-Leiter
  • Verstärkung im Aufsichtsrat oder Beirat eines Unternehmens

 

Fähigkeiten eines/r Interim-Manager(in)

  • Schnell, pragmatisch und flexibel im Denken und Handeln
  • Breites Wissens- und Erfahrungsspektrum
  • Professionelles Projektmanagement und strukturierte Problemlösungskompetenz
  • Hohe Motivation und Dynamik
  • I.d.R. Linienerfahrung und Beratungs-Background
  • Stark in der Kommunikation und ein erfahrener Moderator zur Ausgleichung differierender Interessen
  • Ausgebildete Führungskraft mit Durchsetzungsvermögen und „Change“-Manager
  • Oft auch mit Trainings- und Referenten-Erfahrung (didaktische Fähigkeiten)

 

Beispiele für externe Projektleiter(in):

  • Post-Merger-Integration: Koordination des Fusions-Prozesse zur Realisierung der geplanten Synergien und der Kultur-Angleichung
  • Marketing: Planung und Einführungs-Prozess einer neuen Marke oder eines neuen Produkts oder Erschließung eines neuen Vertriebswegs
  • Supply Chain Management: Neuausrichtung der Prozesse

    

Wie werden Interim-Manager vergütet?

  • Basisvergütung auf Stunden- oder Tagessatz (1% Regel)
  • Zusätzliche Erfolgsvergütung – in Abhängigkeit von den erreichten Ergebnissen (Zielvereinbarungen)

 

Das CMP Team umfasst erfahrene Interim-Manager. Zudem verfügt die CMP über ein breites Netzwerk und kann Sie bei der Suche und Auswahl des richtigen Interim-Managers vertrauensvoll unterstützen.

Beitrag von Reinhard Schützdeller (2016)
Vergütung Interim-Manager.pdf
PDF-Dokument [374.1 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015, CMP Competent Management Partners AG
Huobstrasse 25, CH – 6333 Hünenberg See
Tel. +41 (41) 78302 75, Fax +41 (41) 78302 76 E-Mail: info[at]cmpartners.ch